Gebrauchsanweisung Myceril

Gebrauchsanweisung der Creme Myceril

Die Myceril-Creme ist in Österreich zur Behandlung von Pilzinfektionen bei Erwachsenen oder Kindern zugelassen. Es wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und hat daher keine systemische Wirkung auf den Körper.

Indikationen für die Verwendung der Creme

Gebrauchsanweisung für Creme aus Mykose Myceril
Zur Behandlung von Mykose. Zur Vorbeugung von Mykose.
Infektion mit einer oder mehreren Arten von Pilzen auf der Haut oder den Nägeln. Besuchen Sie den Pool, die Sauna und andere öffentliche Orte.
Juckreiz und Hautreizung. Die Schuhe eines anderen tragen
Knacken Übermäßiges Schwitzen der Füße
Übermäßige Trockenheit und Peeling der Haut. Durchführung einer getrimmten Maniküre
Holen Sie sich eine Wunde im Bereich der Nagelplatte.

Merkmale der Verwendung der Creme

Die Anweisung gibt an, dass die Myceril-Creme alle Arten von Mykosen behandelt, unabhängig vom Ort der Läsion, der Schwere und der Dauer des Krankheitsverlaufs. Das Produkt eignet sich zur Therapie bei Begleiterkrankungen, altersbedingten Veränderungen und im Kindesalter.

Vor der Verwendung der Creme müssen Hygienevorgänge mit Seife und warmem Wasser durchgeführt werden, um Schmutz zu entfernen, und dann das restliche Wasser mit einem weichen Handtuch entfernen.

Wenn für die Verwendung angezeigt, wird Myceril in einer dünnen Schicht mit leichten Massagebewegungen auf die saubere Haut der Füße, Finger und auf die Nagelplatte aufgetragen, bis es vollständig eingezogen ist. Es wird empfohlen, nach der Behandlung einige Minuten lang Luft in Kontakt mit der Haut zu bringen.

Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt. Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere der Straftaten ab. Für eine qualitativ hochwertige Behandlung wird empfohlen, das Mittel Myceril einen Monat lang zu verwenden.

Kontraindikationen

Die Liste der bedingungslosen Kontraindikationen enthält nur eine individuelle Intoleranz. Das Produkt sollte in Bereichen mit Gewebenekrose und bei Patienten mit Typ-1-Diabetes mellitus mit Vorsicht angewendet werden. Vor der ersten Verwendung des Produkts sollte ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden, um eine allergische Reaktion auszuschließen.

Es ist zu beachten, dass während der Schwangerschaft im weiblichen Körper die Anfälligkeit für die in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen zunehmen kann. Um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu verhindern, müssen Sie zuerst einen Empfindlichkeitstest bestehen und sicherstellen, dass keine Allergie vorliegt.